Zyklen

Der Kreis ist ein symbol der Ewigkeit

Der Kreis kann schützen beruhigen, kräftigen und heilen.

Mondzyklen

Der Mond reflektiert das Licht der Sonne und ist durch seine Lage verantwortlich für die Gezeiten auf der Erde.

 


Neumond

Vollmond

Früher wurde der Ablauf der Zeit anhand der Mondphasen abgelesen.

Frühlings-Tagunanachtgleiche (um den 21. März) 

Hier findet auch das Osterfest statt. Dieses Fest wurde nach der Mondphase festgelegt(eines der wenigenchristlichen) = Grosse Zeit der erneuerung und des Neuanfangs! Das Leben erhebt sich nach dem Winterschlaf aus der Dunkelheit ein neues Aufblühen.

 

Beltane -  Maifeier: Mai öffnen sich die Blüten.

Mitsommer - Zeit grosser Anstrengung

Ende September Herbst-Tagundnachtgleiche

Erntedankfest.

Hallo-ween-Fest, Fest der Verkleidung, Vorhersage

Dunkelheit nimmt zu -es kehrt Ruhe ein. In dieser dunklen Zeit ist der Schleier zwischen den Welten am dünnsten. Die Rauhnächte beginnen am 24.12 und dauern 12 Tage bis zum 6.1. 

Kontakt

Dufourstr 165

8008 Zürich

Tel: 076-7886186

m.prina@gmx.net

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Tumblr Social Icon
  • Instagram