top of page

Sa., 02. Nov.

|

Zürich Muufo

Authentisch und Verbunden

Authentisch und Verbunden
Authentisch und Verbunden

Time & Location

02. Nov. 2024, 10:00 – 03. Nov. 2024, 17:00

Zürich Muufo, Limmattalstrasse 206 8049 Zürich

About the Event

Modul 3

Vertrauen

Das Fundament jeglicher Verbindung

In diesem Wochenende setzen wir uns mit der Fähigkeit, anderen zu vertrauen und eine gesunde Abhängigkeit angstfrei zu leben, auseinander.

Im komplexen Geflecht unseres Lebens sind die Fäden des Vertrauens in den frühesten Momenten unseres Daseins verwoben. Die Bindungen, die in der Kindheit entstehen, formen die Linse, durch die wir die Welt betrachten und beeinflussen unsere Kapazität, anderen und dem Leben zu vertrauen. Die Erfahrungen, die wir damals gemacht haben können zu grundsätzlichen Zweifel an der Zuverlässigkeit von Beziehung führen.

Wenn wir uns vor dem Vertrauen fürchten, greifen wir oft zu Strategien wie zB Kontrolle, Verführung, Manipulation oder Isolation.Damit schaffen wir eine scheinbare Sicherheit in unseren Beziehungen. Diese Strategien halten uns jedoch davon ab, die Nähe und Intimität zu leben, nach der wir uns so sehr sehnen.

Statt authentischer Verbindung setzen wir auf Mechanismen, die uns zwar kurzfristig eine gewisse Sicherheit vorgaukeln, aber langfristig den Zugang zu echter Nähe verhindern. Es ist, als würden wir uns in einem Kokon der Selbstverteidigung einschließen, der uns vor möglichen Verletzungen schützen soll, dabei aber gleichzeitig die Möglichkeit für tiefe, erfüllende Beziehungen einschränkt.

Der Mut zum Vertrauen erfordert, diese schützenden Mauern abzubauen und uns der Verletzlichkeit anzunähern, um die wahre Verbundenheit zu erfahren, nach der unser Herz sich sehnt.

Die Reise zum gesunden Vertrauen beinhaltet eine nuancierte Erkundung unserer emotionalen Landschaft und unserem Weltbild. 

Wir kreieren an diesem Wochenende einem gemeinsamen Raum, der uns ermöglicht unsere Beziehung mit Vertrauen zu erforschen und neu auszurichten.

Zusätzlich richten wir unseren Blick auch über den Bereich der zwischenmenschlichen Verbindungen hinaus. Vertrauen, in seiner Essenz ist eine dynamische Verbindungskraft, die sich auf das Leben selbst erstreckt – eine Hingabe an das Entfalten des Unbekannten, eine Akzeptanz der Unsicherheit und der unendlichen Möglichkeiten, die darin liegen.

Methode

  • NARM (NeuroAffective Relational Model) = Methode zur Lösung von Entwicklungstraumata

Tools

  • Körperorientierte Übungen
  • Gruppenaustausch
  • Theorie
  • Meditationen / geführte Reisen
  • Begegnungs - Übungen
  • Inquiry - Erkenntnisse gewinnen durch Fragestellung

Theorie:

  • Wir widmen uns den Entwicklungschritten, die wir alle auf verschiedene Art und Weise erlebt haben.
  • Wir erläutern die Wichtigkeit dieser Abschnitte, und deren  Strategien die daraus entstehen können, sofern die Bedürfnisse, die zu diesem Entwicklungsschritt gehören, nicht erfüllt sind.
  • Mögliche Auswirkungen der Strategien in dem Erwachsenenleben.
  • Kerndilemma - Die Herausforerdung, Autonomie und Verbindung unter ein Dach zu bringen ohne sich auf eine Seite verzichten zu müssen.

Selbsterfahrung:

  • In verschiedenen Übungen geben wir die Möglichkeit das Theorie in Settings erfahrbar zu machen. So verstehst du mehr und mehr, wie du echte Verbindung zulässt und wo du sie durch erlernte Strategie vermeidest.

Ich freue mich sehr auf diese Co-Creation mit Eran Freiwald; www.getreal-bodymind.ch

Tickets

  • Authentisch & Verbunden

    Seminar Wochenende

    CHF 350.00

Gesamtsumme

CHF 0.00

Share This Event

bottom of page